3-Kammer-Gerät

Flowtron Hydroven 3 - 3-Kammer-Gerät

Flowtron Hydroven 3

Druckbereich von 15 bis 80 mmHg
Therapiedauer von 15 bis 60 Min.
Entlüftung 10 bis 120 Sek.
Belüftung 20 bis 120 Sek. (Be- und Entlüftungszeiten gelten jeweils für einen Zyklus)

Zur unterstützenden apparativen Therapie steht mit dem Flowtron Hydroven 3 ein kompaktes, leichtes und einfach zu bedienendes Gerät zur Verfügung. Daher ist es ideal für den Einsatz in häuslicher Umgebung geeignet. Es wird von vielen Ärzten z.B. bei chronischen Stauungserkrankungen der oberen und unteren Extremitäten empfohlen. Das Flowtron Hydroven 3 ist verordnungsfähig und zudem im Hilfsmittelverzeichnis gelistet (Pos.-Nr.: 17.99.01.0003).

Das Pneumatik-Steuergerät ist für den gleichzeitigen Anschluss von bis zu zwei Arm- oder Beinmanschetten ausgelegt.  Werden zwei Extremitäten gleichzeitig therapiert, geschieht dies abwechselnd. Über den zentralen Steuerknopf wird auf einfachste Weise der Therapiedruck eingestellt. Der Druck ist dabei für ein großes Indikationsspektrum im Bereich von 30 bis 100 mm Hg variabel. Die Therapie erfolgt mit einem automatischen, zeitgesteuerten Zyklus mit fest eingestellten Druckanstiegs- und Entlastungs-Zeiten von jeweils 90 Sekunden. Es stehen verschiedene Arm- und Beinmanschetten mit unterschiedlichen Längen und Umfängen zur Verfügung. Bei Bedarf kann der Umfang durch einen Erweiterungs-Einsatz angepasst werden.  Der Therapiedruck wird für eine optimale Wirkungsweise segmentiert von distal nach proximal abgestuft.

Indikationen

  • Venös bedingte Ödeme
  • Ulcus Cruris Venosum
  • Stauungszustände infolge Immobilitäten
  • Artrogenes Stauungssyndrom
  • Paresen und Teilparesen der Extremitäten
  • Posttraumatisch bedingte Ödeme
  • Thromboembolieprophylaxe
  • Arterielle Verschlußkrankheit mit Ödem (unter strenger Kontrolle)

Kontraindikationen

  • Schmerzen während der Behandlung
  • Proximale Abflußhindernisse
  • Periphere Neuropathien
  • Unbehandelte oder infizierte Wunden, Wunden bei denen keine Diagnose vorliegt
  • akute Hauterkrankungen

Technische Daten

Gerät

Merkmal Daten
Stromversorgung 230 V 50 Hz, max. 100 VA
Schutzgrad Klasse I, Typ BF
Gewicht 2,3 kg
Ausführung tragbares Tischgerät
Einstellungen Therapiedruck
Anzeigen Druck, Netz Ein/Aus
Druckbereiche 30 - 100 mmHg
Zyklus 90 Sek. Druckanstieg und
90 Sek. Druckentlastung

Armmanschetten

Länge 51 bis 78 cm
Umfang 40 cm oder 44 cm
(Halb- oder Ganzarm)
Erweiterung Umfangerw. um 19 cm
(Bereich Schulter)

Beinmanschetten

Länge 50 bis 92 cm
Umfang 61 bis 72 cm
(Halb- oder Ganzbein)
Erweiterung Umfangerw. um 19 cm
(Oberschenkel)